10/2017  FU20 - Entwurf

 

Erste Pläne sind gemacht und die ersten Zahlen dazu sind ermittelt. Die Planung geht weiter - Schritt für Schritt, vom Groben ins Feine.



09/2017  V11b - Richtfest

 

Halbzeit - Mahlzeit - Prost !

Herzliche Glückwünsche von Nachbarn, Freunden und Handwerkern gab es zum Richtfest - immer wieder ein schöner Moment auf der Baustelle. Man blickt zurück und blickt nach vorn. Die Fertigstellung ist in Sicht und das Endergebnis aller Vorbereitungen zeichnet sich schon deutlich ab. 



08/2017  Die5 - Denkmal

 

Ein schönes Ensemble unter Denkmalschutz wird sanft erweitert. Die Absprachen mit der Denkmalbehörde waren sehr positiv, jetzt freuen wir uns auf die Genehmigungsphase.



06/2017  V11b - unauffällig Andocken !

 

Mit dieser Wohnhauserweiterung schlagen wir ein weiteres Kapitel der Serie "Weiterbauen" auf. Die Nachbarn sind uns wohlgesonnen, die Genehmigungsbehörde ist auch zufrieden - die Bagger rollen an!



02/2017 Pl73 - Baugenehmigung 

 

Die Baugenehmigung ist da!

Bevor es soweit sein konnte, galt es für dieses historische Schmuckstück einige Kopfnüsse zu knacken: brandschutztechnische Fragestellungen wurden gelöst und die frische Eintragung in die Denkmalliste sinnvoll und vorteilhaft genutzt.

Nun steht einem zeitgemäßen und gleichzeitig dem Bestand angepassten Umbau des Dachgeschosses nichts mehr im Wege. Wir freuen uns mit dem Eigentümer!

 



06/2016  Sess26 - Weiterbauen !

 

Die eigentliche Fertigstellung des Wohnhauses erfolgte vor ein paar Jahren.

 

Jetzt wird an dem stringenten Gebäude im zweiten Bauabschnitt weiter gebaut, wobei ein paar klassische Elemente hinzugefügt werden sollen:

-  Vordach

-  Stufen und Sitzpodest

-  und ein Zierobstbaum, 

der sich stimmungsvoll dem Wechsel der Jahreszeiten anpasst...



03/2016 Jaer6 - Zurück in die Vergangenheit

 

Früher war nicht immer alles besser - dieser Reetdachkate wurde zuletzt in den 60ger Jahren durch grobe und unsensible Umbauten einiges angetan.

Doch dieser recht traurige Zustand wird nun wieder geheilt. Die heutigen Umbaumaßnahmen beinhalten einige Anpassungen an die Raumaufteilung. Erst dadurch wird die Wiederherstellung der alten Fassade möglich.

 

Die Räume werden besser nutzbar und obendrein bekommt das alte Haus auch sein altes Gesicht zurück!

 



01/2016 Vau3 - Den Garten zurückerobern

 

Ursprünglich wollte der Bauherr zwei alte Fertiggaragen wegreißen lassen und durch ein neues Gartenhaus ersetzen. 

 

Doch die Substanz war gut genug und das Budget sollte geschont werden. Die Lösung:

-  Die Garage wird zum Gartenhaus

-  Neue Fensteröffnungen für viel Licht

-  Eine Holzverkleidung bringt Atmosphäre

-  Lagerbox und Überdachung dazu

-  Feuerstelle als Clou



10/2015 Verlinkt auf Urlaubsarchitektur

 

Die frisch fertiggestellte Ferienwohnung

"Urlaub in der Neunzehn"

ist ab sofort auch auf dem bekannten Online-Portal "Urlaubsarchitektur" zu finden.

 

Weitere Infos unter:

 

www.urlaubsarchitektur.de



09/2015 Urlaub in der Neunzehn

 

Unter dem Titel "Urlaub in der Neunzehn"

steht diese neue Ferienwohnung in Eutin.

Die Sanierungsarbeiten sind abgeschlossen und die Einrichtung wurde detailreich in die offene Ferienwohnung integriert. Ab sofort können die Räume genutzt werden. Weitere Informationen und Fotos zur Ferienwohnung, sowie erwünschte Buchungen sind ab sofort möglich unter: www.neun10.de



05/2015 LeBo9 - Rohbauphase

 

Mit dem vorrangigen Ziel mehr Licht und Wohnqualität zu schaffen, sind die Rohbauarbeiten dieser Umbaumaßnahme weitestgehend erledigt. 

Der neue Raumeindruck überzeugt und rechtfertigt auch die handwerklichen Anstrengungen, die dazu nötig waren. So wurde zum Beispiel ein Hauptpfeiler durch eine Stahlstütze ersetzt - jetzt ist der Blick frei !



02/2015 Birk6 - Erweiterung erwünscht

 

Ein Wohnhaus mit dem Charme der 50ger Jahre: 

- etwas Sanierungsbedarf,

- etwas Seeblick,

- etwas eingewachsenes Grün,

- aber etwas zu klein.

 

Als erster Schritt stand die Aufgabenstellung, die beste Stellung für einen Anbau zu finden. Hierzu wurden in skizzenhafter Form verschiedene Varianten gegenüber gestellt.

Übrigens: Die planerische Entscheidung viel auf Variante 3.

 

Weitere Infos und die Planskizzen als Entscheidungsgrundlage unter  ''Wohnen''.



12/2014 Kaminplanung - passend zur kalten Jahreszeit

 

Passend zur kalten Jahreszeit steht gerade ein Umbau mit Kaminplanung auf dem Plan.

Mehr Freiraum und Weite sind gewünscht.

Neben Durchbrüchen erlaubt ein maßgeschneiderter Tunnelkamin bald ganz neue Blicke durch die alten Räume.



08/2014 Wohnhaus SaBa8 ist bezugsfertig!

 

Nach 4 Monaten mit Umbauarbeiten steht der Einzug ins Haus. Die letzten Pinselstriche sind trocken und erste Kartons stehen bereits im Keller.

 

Zurück liegt eine Bauzeit mit engagierten Handwerkern und tatkräftigen Bauherrn.

 

Mein Wunsch von dieser Stelle:

Viel Freude im neuen alten Haus!



06/2014 Wohnhausumbau SaBa8 ...Halbzeit!

 

Knapp 2 Monate Bauzeit sind vorbei.

Die Rohinstallation ist beendet. Der erneuerte Dachstuhl ist fertig eingedeckt, die Doppel-Muldenfalz-Ziegel waren eine gute Wahl und die alte Haube sitzt wieder auf ihrem angestammten Platz.

 

Jetzt geht`s weiter!



04/2014  Wohnhausumbau SaBa8 beginnt!

 

Nach rund 4 Monaten Planung und Vorbereitung beginnen jetzt die ersten Handwerker mit den Umbauarbeiten. Das Gerüst wird in den nächsten Tagen aufgestellt und dann ändert sich Schritt für Schritt die bisherige Ansicht - nicht grundlegend, denn Alt darf alt bleiben.

Aber frischer wirds... wir berichten!



03/2014  Wohnungsumbau Luan14 ist fertiggestellt!

 

Wenn sich die familiäre Situation ändert, muss sich in der Regel auch die Wohnsituation anpassen. Nach 10 Jahren Nutzung war es in diesem Fall soweit. Aus zwei bestehenden Wohnungen sollte eine  größere Wohnung entstehen, wohnen über die gesamte Fläche und auf zwei Etagen.

Auf Wunsch des Bauherrn sollte der Umbau bei laufendem Betrieb, also bewohnt, stattfinden. Zur Durchführung dieses Umbaus waren daher 3 Bauabschnitte notwendig. Der Bauherr bzw. die gesamte Bewohnerfamilie absolvierte diese Zeit dann mit beeindruckender Gelassenheit. In dieser Zeit wurden Einbauten entfernt, um dem Licht einen Weg durch das Haus zu bahnen. Eine Treppe wurde überflüssig und konnte entfernt werden, wodurch weiterer Platz entstand.

Für Wanddurchbrüche wurden vorhandene, statische Hürden genommen und vorhandene Brandschutzmängel konnten durch

Änderung der Gebäudeklasse ohne Mehrkosten behoben werden.



12/2012  Besuch beim Blutspendedienst West gGmbH

 

Der Täter soll ja bekanntlich immer wieder an seinen Tatort zurück kommen. Tatsächlich bot sich im Dezember 2012 die Gelegenheit für einen Besuch beim DRK in Hagen, mit einem netten Gespräch mit dem Leiter des Technischen Dienstes und zur anschließenden Besichtigung der fertiggestellten Blutspendezentrale, also sozusagen dem alten Tatort des Architekten...



02/2012  Der Eutiner Bügel

 

Im Frühjahr 2012 bildete sich die Bürgerinitiative "Fahrradfreundliches Eutin", um die historisch gewachsene Stadt Eutin aus ihrem verkehrstechnischen Winterschlaf zu wecken. Im Zuge der ersten Aktionen und Gespräche wurde auch die chronische Unterversorgung der Stadt mit geeigneten Fahrradabstellanlagen thematisiert.

 

Viele Städte haben einen "eigenen Bügel", so zum Beispiel auch Kiel, wo ein handelsüblicher Bügel als "Kieler Bügel" zur Verwendung im inneren Stadtbereich festgelegt wurde. So entstand der Begriff "Eutiner Bügel" früher, als der Bügel selbst.

Und mit dem Namen kam gleich Frage, wie ein "Eutiner Bügel" denn auszusehen hätte? "e" wie Eutin - simpel und erstaunlich funktionell. 

Die Eutiner Stadtwerke sponsorten den ersten Prototypen und stellten kurzerhand gleich vier Ableger davon vor deren neu gebauten Hauptsitz. Ein Zeichen dafür, dass sich in Eutin etwas bewegt! weitere Infos zur Initiative unter:  eutinfahrradfreundlich.blogspot.de